Einzeltherapie
 Paartherapie
 Gruppen
 Hypnotherapeuten

 
 

Paartherapie

Eine glückliche Paarbeziehung ist eine gelungene Balance zwischen Verbundenheit und individueller Freiheit. Paar-Konflikte beruhen einerseits darauf, dass diese Balance gestört ist und andererseits auf Verhaltens-, Gefühls- und Denkmustern, die in besonderer Weise miteinander verschränkt sind. Daher sind Beziehungsstörungen sogar stabiler als individuelle Probleme, denn sie erhalten sich gegenseitig aufrecht. In der Paartherapie werden wiederkehrende Konflikte auf unterschiedlichen Ebenen bearbeitet: als Kommunikationsprobleme oder auf der Ebene der sexuellen Wünsche und außerdem geht es um die gemeinsamen Aktivitäten und Aufgaben.

Eine glückliche Beziehung nicht auf eine Entwicklungsperspektive verzichten. Die Partner haben häufig eine gewisse Passung in Form eines unausgesprochen, z.T. unbewussten Beziehungsvertrages, der mit einer Rollenpolarisierung von Mann und Frau einhergeht. Diese Passung kann dazu dienen, die erlernten Eigenarten zu verfestigen; dabei kommt es dann zu wiederholten Konflikten nach ähnlichem Muster, die zur Entfremdung und letztlich sogar zur Trennung führen können. Oder diese Passung kann dazu genützt werden, sich gegenseitig in der Entwicklung zu fördern. In diesem Fall kommt es zu einem gemeinsamen Wachstum in der Beziehung, zur dem die Paartherapie die nötige Anleitung gibt.

Therapieanfragen bitte immer schriftlich per E-Mail oder Fax. Bei Fragen beraten wir Sie auch gerne persönlich (siehe Kontakt).